Die neuen Termine 2017 sind online!

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne!

 

Mini-Outdoor-Workshops und Themennachmittage

Charlie & Friederike Mensch Dein Hund _ Spiel _ Foto 3 Futter_Charlie_Nuri

Führung                                 Spiel                           Teamwork

Gruppenstunden

Welpen Junghund IMG_4112 

Welpen                            Junghunde                   Gruppentraining


Stempel Mensch Dein HundMein Hundeplatz ist der Alltag!

Kennen Sie das? Auf dem Hundeplatz, den Sie regelmäßig besuchen, funktioniert alles reibungslos! Ihr Vierbeiner ist meist begeistert bei der Sache – wie Sie auch – und kann es häufig bereits vor dem Training kaum erwarten, bis es endlich losgeht. Sobald Sie jedoch den Platz verlassen und wieder in den Alltag zurückkehren, treten Probleme auf. Alles, was zuvor auf dem Platz noch wunderbar klappte, läuft plötzlich nicht zufriedenstellend oder scheint vergessen. Leinenführigkeit, was war das nochmal!?

Woran liegt das? Hunde lernen ortsbezogen! So einfach ist das. Wenn Sie für den Alltag trainieren, sollte das Training daher an verschiedenen Orten und nach Möglichkeit, zu verschiedenen Zeiten und nach und nach unter verschiedenen Ablenkungen und Außenreizen stattfinden!

Woran liegt das noch? Im Alltag ist eben Alltag und auch Sie sind schnell mal abgelenkt oder eben nicht ganz bei der Sache. Und das nutzt der ein oder andere Vierbeiner dann gerne für sich aus. Im Training auf dem Platz sind Sie dagegen sehr konzentriert. Sie sind in dieser Zeit körperlich und mental präsent und das bemerkt Ihr Hund sofort. Ich zeige Ihnen, wie Sie das alltägliche Zusammenleben mit Ihrem Hund so gestalten, dass auch fernab vom Hundeplatz alles rund läuft. Deshalb trainiere ich mit Ihnen dort, wo die Probleme bestehen – im Alltag!

Kundenstimmen!

Beate aus Halver schreibt zum Einzeltraining:
Nachdem mein Hund und ich schon einen Grundkurs in sprachfreier Kommunikation belegt hatten, waren in der praktischen Umsetzung einige offenen Fragen entstanden. Durch das Internet stieß ich auf Friederike und buchte ein Einzeltraining bei ihr. Während eines lockeren Spaziergangs konnte Friederike Sam kennenlernen und sehen wie er auf bestimmte Situationen reagierte. So konnten wir direkt an unseren Problemen arbeiten und ihre guten Tipps in unser Training einbauen. Durch ihre ruhige offene Art hat sie es mir möglich gemacht einige meiner bisherigen Ansichten in Bezug auf meinen Hund zu überprüfen und in vielen Situationen den Hund mit anderen Augen zu sehen. Durch dieses Training entstand ein harmonisches Miteinander zwischen Sam und mir.

Daniela aus Recklinghausen schreibt:
Ich habe im letzen Jahr zusammen mit meiner Arbeitskollegin einen Leitwolf-Workshop bei der Friederike mitgemacht. Wir waren so begeistert von dieser Art mit Hunden zu kommunizieren, dass wir das ganze noch intensivieren wollten. Friederike hat so eine tolle und ruhige Art und vor allem soviel Geduld mit Menschen und auch mit Hunden. Sie hat uns zu Hause in unserem Umfeld jeweils noch eine Doppelstunde gegeben um das Erlernte zu festigen und nochmals zu verbessern. Es hat sehr viel Spass gemacht und wir konnten noch einiges dazu lernen und über unsere Hunde erfahren. Ich möchte mich nochmal bei Dir bedanken!!! Immer wieder.  Alles Liebe DANY

Karin aus Hagen schreibt:
Nach dem ersten Mini-Outdoor-Workshop „Führen ohne Worte“ sowie einer Einzelstunde probiere ich täglich etwas von den Tipps aus, manches klappt schon ganz gut, anderes noch nicht so gut. Auf jeden Fall lasse ich unseren Jungspund ohne Leine im Wald, was ohne die Führung, die ich zumindestens in Zeiten der Dämmerung auch wirklich einfordere (und einfordern muss), sicherlich nicht ohne ‚Jagdausflüge‘ gehen würde… Und ich entscheide nach Gefühl, wann ich Holly mehr erlauben kann. Auch merke ich, dass sie an guten Tagen beginnt auch bei einem gewissen räumlich Abstand noch zu reagieren und sich zumindestens einigermassen an mir zu orientieren. Es klappt halt noch nicht immer, aber ich habe grossen Spass daran, wenn ich diese Fortschritte wahrnehmen kann. Dafür ganz herzlichen Dank, das hätten wir sicherlich ohne Anleitung nicht so hinbekommen.

Gabi aus Lüdenscheid schreibt zum Mini-Outdoor-Workshop ‚Kommandos spielerisch aufbauen‘:
Kleine Gruppen, individuelle Arbeit mit jedem Mensch-Hund-Team, eingebettet in einen schönen Spaziergang durch die Halveraner Natur und dazu eine Einführung in eine interessante Alternative, für all diejenigen, die dem üblichen Sitz-Platz-Fuß-Drill entkommen möchten!

Heidi aus Halver schreibt zum Mini-Outdoor-Workshop ‚Führen ohne Worte‘:
Mir hat der Mini-Outdoor-Workshop `Führen ohne Worte‘ sehr gut gefallen, weil er wie ein ganz normaler Hundespaziergang aufgebaut war und somit für Hund und Halter recht streßfrei ablief. Die eingebauten Übungen wurden gut erklärt, sollten aber vielleicht nicht für den Einzelnen zu oft wiederholt werden, weil sonst die Wartezeit für den Rest der Gruppe zu lang wird. Uns hat es jedenfalls Spaß gemacht und wir werden sicherlich auch wieder mitmachen.

Bello Dogwalk 20072013 Mini-Outdoor-Workshop 07092013

 

Sie haben ein anderes Anliegen oder möchten bei sich einen Workshop oder einen Vortrag organisieren? Schreiben Sie mir eine E-Mail an info@mensch-dein-hund.de